top of page

ÖSTERREICHISCHE MEISTERSCHAFTEN ALS KRÖNUNG DER BIATHLONSAISON



Ein fulminantes Finale der Biathlonsaison 2023/2024 lieferten die Nachwuchstalente des Biathlon Team Reutte vergangenes Wochenende.


Als krönender Abschluss der abgelaufenen Saison fanden am 2. und 3. März die Österreichischen Schülermeisterschaften in Schoppernau im Bregenzerwald statt. Der WSV Schoppernau hatte im Vorfeld Unglaubliches an der Loipe geleistet, so konnte dank des unermüdlichen Einsatzes eine für diese Witterungsverhältnisse nahezu perfekte Strecke für die knapp 150 Teilnehmer geschaffen werden.

Der erste Bewerb wurde als Sprint ausgetragen, wie gewohnt mussten je nach Altersklasse unterschiedliche Streckenlängen absolviert und die Treffsicherheit am Schießstand unter Beweis gestellt werden.

Am Sonntag stand die Verfolgung auf dem Programm, wo nach dem Zeitabstand vom Vortag gestartet wurde. Allerdings machte es der Föhnwind den jungen Nachwuchsathleten alles andere als leicht, so wurde manche Glanzleistung am Schießstand durch Windböen vereitelt.

Dennoch bewiesen die jungen Athleten des Biathlon Team Reutte Nervenstärke und konnten sich gegenüber der Konkurrenz aus ganz Österreich erfolgreich behaupten.


Matteo Schneider belegte am Samstag Platz 3 und konnte sich am

Sonntag Platz 1 sichern.

Jakob Deutsch konnte zweimal Platz 3 für sich verbuchen.

Finn Schneider holte sich beim Sprint Platz 5 und erkämpfte sich bei der Verfolgung Platz 3.

Leni Deutsch holte sich am Samstag Platz 7 und verbesserte sich bei der Verfolgung auf Platz 5.

Lena Schmutz erkämpfte sich die Plätze 11 und 12 in ihrer Altersklasse.

Nino Kuisle belegte beim Sprint Platz 13 und konnte sich bei der Verfolgung auf Platz 10 vorarbeiten.


Gratulation an unsere Athleten.





1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page